NICHT NUR

Oskar Hartmanns Buch

Oskar Hartmann widmet seine ganze Energie und Zeit nicht nur dem Geschäft. Er hat ein sehr breites Spektrum an Interessen. Seit 2017 betreibt Oskar Hartmann einen YouTube-Kanal mit rund 400.000 Abonnenten. Hartmann stellt professionell produzierte Videos mit vielen praktischen Ratschlägen, motivierenden und nützlichen Informationen für angehende und bestehende Geschäftsleute her.

Oskar hat ein Buch geschrieben mit dem Titel „Mach einfach. Mach es einfach!“. In diesem Buch geht es um den Fokus auf das Handeln, praktische Lektionen, den zurückgelegten Weg und die Menschen, denen der Autor begegnet ist. Auf den Seiten des Buches wird der Leser mit Oskars Lebensprinzipien und der von ihm geschaffenen Philosophie vertraut gemacht. Das Buch wurde von der Geschäfts-Community und anderen Lesern sehr positiv aufgenommen. Bei der Präsentation signierte Oskar Hartmann vor laufender Kamera alle 30.000 Exemplare seines Buches persönlich, wofür er rund dreißig Stunden investierte. Oskar spielt gerne Akkordeon und reist viel mit seiner Familie.

Der Unternehmer treibt regelmäßig Sport: Er begeistert sich für Indoor-Rudern, schwimmt, läuft gerne und hat schon zahlreiche Fallschirmsprünge absolviert. Im Jahr 2019 fand eines der größten Wirtschaftsforen, „Synergy/Sinergia“, in der „Gazprom Arena“ in St. Petersburg statt. Direkt auf dem Kongress stellte der Unternehmer nach seiner Rede, einen Weltrekord im 100m-Sprint-Rudern auf, der zuvor Benjamin Smith gehörte. Im Jahr 2021 begann Oskar, professionell Rad zu fahren. Der Sprintweltmeister im Radsport und ausgezeichnete Meister Denis Dmitriev wurde sein Mentor. Hartmanns Ziel für 2022 ist es, sich den Titel des Meisteranwärters im Radsport zu sichern.

Weiter lesen
DIE SENDUNG "DER GEHEIME MILLIONÄR"

Oskar Hartmann nahm an dem Projekt "Secret Millionaire" teil, das auf dem Sender „Freitag!/Pjatniza“ ausgestrahlt wurde. Die Handlung bestand darin, dass ein Geschäftsmann fünf Tage lang unerkannt und ohne jegliche Mittel leben musste. Der Protagonist konnte sich nur auf die Unterstützung von Fremden und seine eigenen persönlichen Qualitäten verlassen. Während des Projekts nahm Oskar 7 Kilo ab und gab schließlich 5 Millionen Rubel für Geschenke für diejenigen aus, die dem Reisenden, Franz, geholfen hatten. Dies war das Pseudonym, das der Geschäftsmann für die Show hatte. Nach der Sendung bezahlte Hartmann die Reparaturen in der Wohnung und den Kauf neuer Möbel für die Familie, bei der er wohnte. Darüber hinaus spendete der Geschäftsmann 250.000 Rubel, um einen Rollstuhl für den Jungen zu kaufen. Oskar überwies 3 Millionen Rubel an eine Freiwilligenorganisation, die Hartmann half, ohne zu wissen, dass er Millionär ist.

KAMPF UM DIE GESUNDHEIT:

Oskar Hartmann hat die unheilbare Bechterew' Krankheit. Es handelt sich um eine chronische Gelenkerkrankung. Bei dieser Krankheit beginnen die Wirbel der Wirbelsäule zu „verwachsen“ und der Betroffene „verkrümmt“ sich buchstäblich. Aber für den Geschäftsmann ist die Diagnose der Ärzte nicht zu einem Urteil geworden, sondern zu einer Motivation für regelmäßigen Sport. „Ich bin aufgestanden und zu Fuß gegangen. Beim Gehen fand ich die Kraft zum Laufen.“, sagt Oskar selbst über seinen Kampf.
Am 5. Oktober 2019 stellte Oskar einen Weltrekord im Indoor-Rudern auf.
An diesem Tag informierte Hartmann zum ersten Mal die Öffentlichkeit über seine Krankheit.

Weiter lesen

Oskar Hartmann widmet seine ganze Energie und Zeit nicht nur dem Geschäft. Er hat ein sehr breites Spektrum an Interessen. Seit 2017 betreibt Oskar Hartmann einen YouTube-Kanal mit rund 400.000 Abonnenten. Hartmann stellt professionell produzierte Videos mit vielen praktischen Ratschlägen, motivierenden und nützlichen Informationen für angehende und bestehende Geschäftsleute her.

Oskar hat ein Buch geschrieben mit dem Titel „Mach einfach. Mach es einfach!“. In diesem Buch geht es um den Fokus auf das Handeln, praktische Lektionen, den zurückgelegten Weg und die Menschen, denen der Autor begegnet ist. Auf den Seiten des Buches wird der Leser mit Oskars Lebensprinzipien und der von ihm geschaffenen Philosophie vertraut gemacht. Das Buch wurde von der Geschäfts-Community und anderen Lesern sehr positiv aufgenommen. Bei der Präsentation signierte Oskar Hartmann vor laufender Kamera alle 30.000 Exemplare seines Buches persönlich, wofür er rund dreißig Stunden investierte. Oskar spielt gerne Akkordeon und reist viel mit seiner Familie.

Der Unternehmer treibt regelmäßig Sport: Er begeistert sich für Indoor-Rudern, schwimmt, läuft gerne und hat schon zahlreiche Fallschirmsprünge absolviert. Im Jahr 2019 fand eines der größten Wirtschaftsforen, „Synergy/Sinergia“, in der „Gazprom Arena“ in St. Petersburg statt. Direkt auf dem Kongress stellte der Unternehmer nach seiner Rede, einen Weltrekord im 100m-Sprint-Rudern auf, der zuvor Benjamin Smith gehörte. Im Jahr 2021 begann Oskar, professionell Rad zu fahren. Der Sprintweltmeister im Radsport und ausgezeichnete Meister Denis Dmitriev wurde sein Mentor. Hartmanns Ziel für 2022 ist es, sich den Titel des Meisteranwärters im Radsport zu sichern.

buchautor Oskar Hartmann
buchautor Oskar Hartmann
DIE SENDUNG "DER GEHEIME MILLIONÄR"

Oskar Hartmann nahm an dem Projekt "Secret Millionaire" teil, das auf dem Sender „Freitag!/Pjatniza“ ausgestrahlt wurde. Die Handlung bestand darin, dass ein Geschäftsmann fünf Tage lang unerkannt und ohne jegliche Mittel leben musste. Der Protagonist konnte sich nur auf die Unterstützung von Fremden und seine eigenen persönlichen Qualitäten verlassen. Während des Projekts nahm Oskar 7 Kilo ab und gab schließlich 5 Millionen Rubel für Geschenke für diejenigen aus, die dem Reisenden, Franz, geholfen hatten. Dies war das Pseudonym, das der Geschäftsmann für die Show hatte. Nach der Sendung bezahlte Hartmann die Reparaturen in der Wohnung und den Kauf neuer Möbel für die Familie, bei der er wohnte. Darüber hinaus spendete der Geschäftsmann 250.000 Rubel, um einen Rollstuhl für den Jungen zu kaufen. Oskar überwies 3 Millionen Rubel an eine Freiwilligenorganisation, die Hartmann half, ohne zu wissen, dass er Millionär ist.

KAMPF UM DIE GESUNDHEIT:

Oskar Hartmann hat die unheilbare Bechterew' Krankheit. Es handelt sich um eine chronische Gelenkerkrankung. Bei dieser Krankheit beginnen die Wirbel der Wirbelsäule zu „verwachsen“ und der Betroffene „verkrümmt“ sich buchstäblich. Aber für den Geschäftsmann ist die Diagnose der Ärzte nicht zu einem Urteil geworden, sondern zu einer Motivation für regelmäßigen Sport. „Ich bin aufgestanden und zu Fuß gegangen. Beim Gehen fand ich die Kraft zum Laufen.“, sagt Oskar selbst über seinen Kampf.
Am 5. Oktober 2019 stellte Oskar einen Weltrekord im Indoor-Rudern auf.
An diesem Tag informierte Hartmann zum ersten Mal die Öffentlichkeit über seine Krankheit.

Weiter lesen